1. Runder Tisch Einzelhandel Rhein-Erft: Was ist die Strategie nach dem Lockdown?

1. Runder Tisch Einzelhandel Rhein-Erft: Was ist die Strategie nach dem Lockdown?

Von 25. Februar 2021 15:00 bis 25. Februar 2021 16:30

Ort: Webinar

Veröffentlicht von Sophia Schiffer

info@wfg-rhein-erft.de

02271 99499-0

http://www.wfg-rhein-erft.de

Kategorien: Einzelhandel, Digitalisierung

Schlagworte: Einzelhandel, Innenstädte, zentrale Versorgungsbereiche, Gastronomie, Digitalisierung, Regionale Marktplätze, Corona, Corona-Hilfen

Treffer: 188


 

Digitalisierung im stationären Einzelhandel! - auch unabhängig von Corona gibt es zahlreiche unterschiedliche Ansätze.
Welche Ideen und Lösungen sind vielversprechend, was sollte jetzt umgesetzt werden?

Gemeinsam mit dem Handelsverband NRW laden wir Sie zum „1. Runden Tisch Einzelhandel Rhein-Erft“ am Donnerstag, 25. Februar 2021 um 15:00 Uhr ein. Ziel ist es, in der aktuellen Lage einen Austausch von Erfahrungen (beispielsweise über die Wirksamkeit finanzieller Hilfen), Analysen und Ideen zu organisieren.

Bereits im letzten Sommer titelte DER SPIEGEL: „Stadtforscher zur Krise der Innenstädte: Wenn wir jetzt nichts tun, ist die Party vorbei.“ Seitdem hat sich die Lage weiter zugespitzt. Fachhändler und Erlebnisgastronomie, deren vielfältige Angebote wesentlich zur Attraktivität zentraler Versorgungsbereiche beitragen, sind vom Lockdown massiv betroffen.
Mit dem Lockdown stieg auch der Anteil des E-Commerce am gesamten deutschen Einzelhandelsumsatz deutlich an: Von 11,5 Prozent im Jahr 2019 auf nunmehr 13 Prozent in 2020 (laut Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland).

Diese und weitere Aspekte wollen wir mit unterschiedlich betroffenen Händlern und Experten diskutieren.
Als Referenten haben wir Jörg Hamel, Geschäftsführer Handelsverband Nordrhein-Westfalen Aachen-Düren-Köln e.V. und Frank Rehme, Geschäftsführer gmvteam und Kompetenzzentrum Handel gewinnen können. 

Bei ausreichendem Interesse planen wir den "Runden Tisch Einzelhandel Rhein-Erft-Kreis" künftig als regelmäßiges Format zu etablieren.

Link zur Anmeldung:

Registrieren Sie sich bitte direkt für die Online-Veranstaltung unter folgendem Link:
https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZIpdOusrDsvE91zaf7-uRV8ZsaLFFNDuQdA

Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail zur Teilnahme am Meeting.

Für weitere Fragen wenden sie sich an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Te.: 02271 99499 0